Wie erkenne ich einen seriösen Immobiliensachverständigen?

Wie kann man in Deutschland eigentlich Sachverständiger werden? Ganz einfach: Man ernennt sich kurzerhand selbst dazu. Kaum vorstellbar, aber wahr: In Deutschland darf sich jeder „Sachverständiger“ nennen. Auch Abwandlungen wie „Freier Sachverständiger“ werden häufig als wohlklingende Berufsbezeichnungen gewählt. Viele Immobilienbesitzer und Kaufinteressenten stellt dies jedoch vor eine große Herausforderung: Wie kann man einen seriösen Sachverständigen von seinen unseriösen Berufsgenossen unterscheiden? In unserem Text erhalten Sie alle wichtigen Tipps!

Wann benötigt man einen Immobiliensachverständigen?

Immobiliensachverständige übernehmen für Ihre Kunden in erster Linie die Ermittlung des Wertes einer Immobilie oder eines Grundstückes. Eine Wertermittlung durch einen Experten kann aus verschiedenen Anlässen sehr sinnvoll sein. Zum Beispiel immer dann, wenn es um die Erstellung einer allgemeinen Vermögensübersicht geht oder eine Immobilie aus verschiedensten Gründen veräußert werden sollen. In einigen Fällen muss das Gutachten auch gerichtsfest sein, zum Beispiel wenn es um eine Erbschaft oder Schenkung geht.

Immobiliensachverständiger: Die Berufsbezeichnung ist nicht geschützt

Neben staatlich anerkannten und öffentlich bestellten Sachverständigen gibt es auch sogenannte freie und allgemein anerkannte Sachverständige. Es handelt sich hierbei um eine Berufsbezeichnung, die nicht geschützt ist. Bei der Wahl des Sachverständigen ist also Vorsicht geboten!

5 Merkmale, an denen Sie einen seriösen Sachverständigen erkennen

Prüfen Sie vor der Beauftragung, ob Ihr Sachverständiger folgende Kriterien erfüllt:

1. Qualifikation
Ein Immobilien-Sachverständiger sollte über entsprechende Qualifikationen verfügen. Das können zum Beispiel ein entsprechender Studienabschluss, erfolgreich abgeschlossene Weiterbildungen oder offiziell anerkannte Zertifikate sein.

2. Berufserfahrung
Natürlich sollte man nicht generell davon ausgehen, dass erfahrene Sachverständige per se besser arbeiten als ihre jüngeren Kollegen. Bei hohen Investitionssummen, wie es zum Beispiel beim Kauf einer Immobilie der Fall ist, können Sie sich jedoch keine Anfängerfehler erlauben. Entscheiden Sie sich daher für einen Sachverständigen, der seine Arbeit nicht zum ersten Mal macht, sondern über eine gewisse Routine verfügt.

3. Marktkenntnisse
Ihr Immobiliensachverständiger sollte sich in Ihrer Region auskennen und über umfangreiche Marktkenntnisse verfügen. Ganz klar: Bei der Wertermittlung einer Immobilie ist eine ausgezeichnete Kenntnis des lokalen Marktes von großem Vorteil. Im besten Fall hat der Sachverständige bereits umfangreiche Erfahrungen bei der Bewertung von Immobilien in Ihrer Region gesammelt.

4. Positive Bewertungen
Überprüfen Sie sowohl online als auch im Bekanntenkreis, welche Erfahrungen andere mit einem Immobiliensachverständigen gemacht haben. Bei schlechten Bewertungen im Netz sollten Sie sich lieber anderweitig umsehen. Meinungen aus dem eigenen Bekanntenkreis sind noch wertvoller. Vielleicht kennen Sie jemanden, der bereits Erfahrungen mit dem Sachverständigen gesammelt hat? Hören Sie sich einmal um.

5. Auf das Bauchgefühl hören
Oftmals ist das Bauchgefühl der beste Berater. Wenn Sie sich bei einem ersten Beratungsgespräch schlecht aufgehoben fühlen, der Sachverständige Sie unter Druck setzt, inkompetent wirkt oder versucht, Sie zu etwas zu überreden, sollten Sie sich auf Ihre innere Stimme verlassen und sich nach einem anderen, seriösen Sachverständigen umschauen.

Seriöse Sachverständige: Auf die Experten der PHI-Immobilienbewertung ist Verlass!

Wir garantieren Ihnen: Bei der PHI-Immobilienbewertung haben Sie es ausschließlich mit absolut seriösen, bestens geschulten Experten zu tun, auf die Sie sich jederzeit vollkommen verlassen können. Das Aachener Unternehmen ist bereits seit dem Jahr 2000 in der Euregio erfolgreich. Überzeugen Sie sich in einem persönlichen Gespräch gerne selbst von der Kompetenz unserer Mitarbeiter und lassen Sie sich ausführlich zum Thema Immobilienbewertung beraten. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Lassen Sie sich beraten.


Anschrift

PHI Immobilienbewertung
Unternehmenszweig der
PH Immobiliengesellschaft mbH
Trierer Straße 622
52078 Aachen
Deutschland

Kontakt

Tel.: +49 1575 4494002
e-Mail: welcome@phi-immobilienbewertung.de

Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf.


    Ich bin mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

    Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

    Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

    Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!